meine poesie ist die welt
ich schreibe sie jeden tag
ich schreibe sie jeden tag neu
ich sehe sie jeden tag
ich lese sie jeden tag
ich esse sie jeden tag

die welt ist meine chance
sie ändert mich jeden tag
meine chance ist meine poesie

herman de vries 1972


Aus: Insa Sparrer/Matthias Varga von Kibéd: GANZ IM GEGENTEIL, Carl Auer-Systeme Verlag 2000 (1), vgl. S 40 f.   ( www.syst.info/was-ist-syst )

 

<<< "Die Tatsachen gehören alle nur zur Aufgabe, nicht zur Lösung."

 

Ludwig Wittgenstein weist uns hier auf eine wichtige Grundeinsicht für Querdenker hin, die den Umgang mit Aufgaben und Problemen im allgemeinen betrifft: Problem und Lösung sind von ganz unterschiedlicher Beschaffenheit. Die Tatsachen, das sind die Fakten, durch die wir das Problem bilden und zu verstehen glauben; aber die Lösung ist nicht einfach eine weitere Tatsache. Querdenker und das Querdenken hindern uns oft in nützlicher Weise daran, Lösungen an einem falschen Ort oder auf eine Weise zu suchen, die zu keinem Erfolg führen kann. ...

Um zu demonstrieren, wie es den Bedauernswerten gehen kann (und immer wieder gehen wird), denen es gelingt, die Stimme der inneren und äußeren Querdenker von sich fernzuhalten, .... (hier eine) Kostprobe von Mullah Nasreddins Weisheit (Nasreddin, von Afghanistan bis Marokko berühmt, eine Art türkischer Eulenspiegel, sein Grab liegt in Aksehir /Türkei - aber ob es ihn überhaupt gegeben hat, ist unklar - ein besonders konsequenter Querdenker!)

 

Nasreddin hatte beim abendlichen Heimweg seinen Hausschlüssel verloren. Er suchte und suchte und konnte ihn einfach nicht finden. Seine ausführliche Suche erregte die Aufmerksamkeit seiner Nachbarn, von denen sich einige zu ihm gesellten, um ihm bei der Suche beizustehen. Doch auch ihre Bemühungen waren vergeblich, bis einer von ihnen Nasreddin fragte, wo ungefähr er glaube, den Schlüssel verloren zu haben. "Ach, das war dort drüben!" sagte der Mullah mit verblüffender Sicherheit und wies auf einen dunklen Winkel nahe dem Haus. "Und warum suchen wir dann hier?" fragten erbost die Nachbarn. - "Weil es hier hell ist", erwiderte Nasreddin.

 

Nasreddin spiegelt die Menschen; er macht ihnen ihr Verhalten klar, indem er sich scheinbar absurd verhält. Wer solche Stimmen in sich und außerhalb von sich ungehört lässt, muss die Schlüssel für seine Probleme eben weiter am unpassenden Ort suchen.  >>>